​➣ Rezension zu „The Case Study of Vanitas“

Titel:  The Case Study of Vanitas

Autor/in: Jun Mochizuki

Verlag: Carlsen Manga

Preis: 7,99 € [D]; 8,30 € [A]

Klappentext:

Die brandneue Serie von der Schöpferin des Bestsellers PANDORAHEARTS!

Wir befinden uns im ausgehenden 19ten Jahrhundert. Vampir Noé reist mit einem Luftschiff nach Paris und wird just Zeuge eines vampirischen Amoklaufes!
Vampire? Luftschiffe und Dampfantriebe? Jun Mochizuki zeigt ihren Lesern nach PANDORAHEARTS eine aufregende Steampunk-Fantasywelt, wunderbar zu Leben erweckt mit ihrem detaillierten Artwork!

Eine Welt, in der Vampire und Menschen koexistieren können, denn der moderne Vampir dürstet nicht nach Blut. Nur wenn der Fluch des Blauen Mondes einen Vampir trifft, weckt er den Blutrausch in ihnen! Angeblich gibt es kein Mittel, diese vom Fluch befallenen Vampire aufzuhalten und ihre Krankheit zu heilen.

Doch dann tritt ein menschlicher Arzt namens Vanitas auf den Plan, der mit Hilfe eines Buches vermag, den Blutrausch dieser Vampire zu stoppen! Er behauptet, er habe den Namen „Vanitas“ und sein mystisches Buch geerbt und seine Pflicht sei es, den leidenden Vampiren zu helfen. Doch stimmt seine Geschichte? Schließlich war es der Legende nach der Vampir VANITAS, der mit seinem Zauberbuch den anderen Vampiren den Fluch aufzwang…

Cover: Das Cover ist toll gestaltet. Es passt perfekt zum Inhalt des ersten Band. Die Schrift auf dem Cover ist sehr schon geschwungen und passt somit gut zur Zeit in der, der Manga spielt.

Zeichenstil: Der Zeichenstil gefällt mir ganz gut. Doch ich finde, dass in bestimmten Szenen der Zeichenstil nicht so schön gezeichnet wurde. Weniger Detailreich in bestimmten Szenen.

Hier könnt ihr es kaufen

Fazit: Ein toller Manga mit einen mehr oder weniger Detailreichen Zeichenstil. Tolle Story, die sehr interessant ist, aber etwas verwirrend. Charaktere, die mir nicht immer ganz symphatisch sind.  Ich werde die Mangareihe aufjedenfall weiterverfolgen. Den Manga gebe ich 4/5 Sternen.
Nia
[Der Manga wurde mir als Rezensionsexemplar vom Carlsen Verlag zur Verfügung gestellt.]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s